Space Wolves: Farbreferenz

Nach einiger Abstinenz von 40k steht in Kürze der Versuch an, es mal mit Kill Teams wieder aufzugreifen. Dies nehme ich zum Anlass meine lange im Verschlag lauernde Armee Wölfe in Angriff zu nehmen.

Das Erste, was passieren musste, ist natürlich das Finden eines Farbschemas. Im Codex sind mir die Bemalungen oft zu fröhlich Babyblau. Artworks gehen oft in eine andere Richtung, die ich lieber mag. Es sollte etwas mehr Petrol-Grau werden und natürlich ein bisschen dreckig.

Der erste hat dann also auch Farbe bekommen und ich bin recht zufrieden mit der Richtung (er steht vor einem blanken Rhino-Gestell, weil man so einen Vergleich der Grautöne hat) …

sw-farbreferenz-01

sw-farbreferenz-02

sw-farbreferenz-03

sw-farbreferenz-04

Advertisements

Tyraniden: Geflügelte Tyranidenkrieger

Um ein bisschen flexibler und schneller zu sein fand ich die Option sinnvoll, den Tyranidenkriegern Flügel zu geben. Da es dazu im Moment noch immer kein Originalmodell gibt, mussten es also Umbauten werden. Die Vargheist-Flügel aus Warhammer Fantasy haben die perfekte Größe für die Krieger und sind mit ein wenig Green Stuff auch rechtgut anzubringen.

Shrikes

Der Trupp soll flexibel genug sein, um Potenziell fast alles angehen zu können. Dafür zwar nichts so wirklich gut, aber da man sich durch ihre Verwundbarkeit durch Stärke 8-Waffen ohnehin nicht so ganz auf sie verlassen kann, schien das eine Option.

Der Erste trägt einen Stachelwürger, um durch die Schablone und das Niederhalten Infanterieeinheiten etwas in Schach zu halten.

Shrike-1-1 Shrike-1-2

Nummer zwei ist mit Zangenkrallen ausgestattet, um kleine Fahrzeuge öffnen zu können.

Shrike-2-1 Shrike-2-2 Shrike-2-3

Der letzte in dieser kleinen Einheit ist der Dosenöffner und Heldenjäger. Die Schwerter durchschlagen Space Marine-Rüstungen und haben das Potenzial, Helden Sofort auszuschalten.

Shrike-3-1 Shrike-3-2 Shrike-3-3

40k Orks: Trukks

Heute mal ein paar ältere Bilder … die Orks sind ja nun nicht neu vom Maltisch, aber der vollständigkeit halber auch mal die Trukks der Boys.

Orks-Trukks

Der erste ist genau nach Bauanleitung als Basismodell gebaut.

Orks-Trukk-1-1

Entaplanken sind natürlich beweglich und halten oben per Magnet.

Orks-Trukk-1-2

Orks-Trukk-1-3

Der nächste Trukk sollte sich dann natürlich vom ersten unterscheiden. Es sind ja schließlich Orks und keine durchorganisierte Armee. Die Inspiration stammt von der Illustration im alten Codex, auf der man der Trukk mit Eisenrädern sieht … das hat mir prima gefallen. Datz noch die Ladefläche umgedreht und ein paar andere Details … et voilà.

Orks-Trukk-2-1

Orks-Trukk-2-2

Orks-Trukk-2-3

Der dritte Wagen sollte mal zur Abwechslung eine geschlossene Kabine haben, aber dennoch deutlich ein offenes Fahrzeug sein und die Fette Wumme sowie die Knarre des Fahrers darstellen. Basis ist ein Spielzeugtrukk, den ich für ein oder zwei Euro auf einem Flohmarkt gekauft habe. Natürlich mit möglichst vielen Originalbauteilen „GWifiziert“

Orks-Trukk-3-1

Orks-Trukk-3-2

Orks-Trukk-3-3

Orks-Trukk-3-4

Tyraniden: Symbiontenrotte mit Symbiarch

Noch drei Tage bis unsere kleine Aufbaukampagne beginnt. Mit 500 Punkten geht es los und die sind jetzt auch fertig bemalt. Symbionten dürfen natürlich in einer Vorhut nicht fehlen. Die Modelle sind teils aus Space Hulk, teils aus dem Symbionten-Gussrahmen gebaut …

Symbiontenrotte-1_3

… und sie haben natürlich einen Symbiarchen dabei, der sie in die Schlacht führt.

Symbiarch-2_1

Symbiarch-2_2

Symbiarch-2_3

Symbiontenrotte-1_1

Symbiontenrotte-1_2

Tyraniden: Schwarmwache und Toxotrophe

Neben den Modellen für die Aufbaukampagne haben diese beiden schon länger auf dem Maltisch herumgelungert … daher mussten sie auch mal fertig bemalt werden.

Eine Schwarmwache (natürlich eines der älteren Modelle aus Metall) …

Schwarmwache-1_1

Schwarmwache-1_3

Schwarmwache-1_2

… und eine Toxotrophe. Die ist ausnahmsweise mal ein Finecast-Modell. Da mache ich zwar sonst möglichst einen Boger herum, aber bei dem Modell schien es mir durchaussinvoller zu sein als Metall. Und die Plastikvariante gab es noch nicht, als ich sie gekauft habe-

Toxotroph-1_1

Toxotroph-1_2

Toxotroph-1_3