40k Orks: Mek Gun

Es wurde Zeit, dass meine Orks eine ordentliche Feuerunterstützung bekommen. Mek Gunz profitieren zwar nicht von den Clan-Boni, sind aber unschlagbar Punktgünstig und können dem Gegner ordentlich einheizen. Natürlich eher nicht einzeln, sondern als ganze Batterie.

Leider haben zwar die neuen Autos Bases bekommen, die Kanonen aber nicht. Sie zählen aber mit der Grotbesatzung als ein Modell, was die Besatzung annähernd überflüssig macht (außer optisch natürlich). Um sie übersichtlicher spielbar zu machen, habe ich die Mek Gun auf eine 10 cm Base platziert. Das kommt mit der Kanonengröße inklusive Besatzung ziemlich gut hin.

Die Kanone ist gedruckt und stammt von Thingiverse. Primär werde ich vermutlich die Quetschakanonä verwenden …

… aber natürlich kann man das Geschütz auch austauschen, zum Beispiel, um eine Traktor-Kanonä ins Feld zu führen (das Geschütz ist mit vier Akkupunkturnadeln etwas gepimpt.

Werbeanzeigen