Star Wars Legion – Chewie, Ewok und Twi’lek

Weiter geht’s bei Star Wars Legion. Chewbacca war zugegebenermaßen kein aufwändig zu bemalendes Modell.

Dazu kommen zwei gedruckte Modelle – Ein Ewok …

SWL_Ewok_01

… und eine Twi’lek. Das Laserschwert ist natürlich ein Acylstäbchen mit transparenter Farbe.

Star Wars Legion – X-Wing, Yoda und Baby-Yoda

Nachdem es nun mehr als zwei Fraktionen gibt, hat Star Wars Legion nun etwas mehr Aufmerksamkeit in unserer Runde auf sich gezogen.

Entsprechend sin die ersten Miniaturen der Armee in Arbeit. Vorab haben es aber einige Geländeteile geschafft, Farbe zu bekommen. Unter anderem ein X-Wing.

Dabei handelt es sich um den eigentlich zu modernen Poe’s X-Wing von Revell, der im sehr gut passenden Maßstab 1:50 daherkommt und rehct günstig zu haben ist. Das schwarz vorbemalte Modell habe ich natürlich im klassischen Farbschema repainted.

Außerdem habe ich bei Thingiverse eine Druckvorlage eines E-Wings entdeckt, den ich dann einfach als in den Boden gerammtes Wrack geschnitten und ausgedruckt habe.

Tja. Und da ich jetzt frisch auch einen Resindrucker mein Eigen nenne und mir tolle Vorlagen von Yoda in die Hände kamen, habe ich ihn zurechtgemacht. Ist zwar für das Spiel wenig sinnvoll, aber irgendwie musste das sein. Natürlich direkt in zwei Varianten …

 

… und sein jüngerer Nachfolger, Das Kind aus Mandalorian, der Baby-Yoda (natürlich auch wieder in zwei Varianten):