Dystopian Wars: Prussian Empire Verstärkung

Der Grundstock ist gelegt und in dem Farbschema lässt es sich nun ganz ordentlich weitermalen.

Nach einigen kleinen Schiffen waren als nächstes die beiden Dicken dran. Der Dreadnought der Blücher Class …

DW-PE-Bluecher-3

Da noch ein entsprechendes Decal zur Hand war, hat es auch einen Namen bekommen und wurde auf Siegfrid getauft.

DW-PE-Bluecher-1

Die Geschütze sind geklebt, da sie ja alternativlos in der Klasse sind. Nur die beiden Generator-Plätze oben sind magnetisiert und können die diversen Optionen aufnehmen.

DW-PE-Bluecher-4

DW-PE-Bluecher-2

Der zweite Neuzugang ist der Flugzeugträger der Rhine Class … das Bügelbrett der Preußischen Armee.

DW-PE-Rhine-1

Und auch dieser durfte einen Namen tragen … Clausewitz, nach dem preußischen General und Strategen Claus von Clausewitz.

DW-PE-Rhine-3

DW-PE-Rhine-2

Die beiden Schiffchen zusammen:

DW-PE-Flotilla-2-1

Die Flotte wächst …

DW-PE-Fleet-1

… als nächstes sind natürlich ein paar Medium-Schiffe auf dem Maltisch, damit es dann auch eine legale Spielaufstellung werden kann. Und die Tiny Flyer der Flugzeugträgers natürlich.