40k Orks: Mek Gunz Variante

Nach den vier sehr ähnlichen Mek Gunz musste ein bisschen Variation her. Da habe ich mich einer Vorlage für ein unbewegliches Geschütz bedient und dies dann ein wenig umgebaut, so dass es kleine Räder bekommen hat.

Wie auch bei den anderen Geschützen habe ich auch hier versucht, möglichst unterschiedliche Szenen zu bauen.

Nebeneinander sind die Unterschiede gut zu sehen, aber die Kanonen wirken noch immer ausreichend wie aus einem Guss.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s